FRANKFURT hat …

FRANKFURT hat …

… eines der bedeutendsten Gamescluster Deutschlands. Keine andere Region hat eine so hohe Konzentration von Gamedevelopern, Dienstleistern, Publishern, Produzenten, R&D Institutionen und Hochschulen zu bieten.

FRANKFURT ist …

FRANKFURT ist …

… eine Stadt mit Herz und Atmosphäre, das ökonomische Zentrum Hessens und ein toller Platz zum Leben und Arbeiten. Unternehmen finden hier beste Voraussetzungen, um sich zu entwickeln und zu wachsen.

Interessiert? – Sprechen Sie uns an!

Die gamearea-FRM ist auf der gamescom 2017 wieder mit einem eigenen Stand vertreten: Vom 22. bis 24. August präsentiert sich die Standortinitiative auf der Made-in-Germany-Fläche in Halle 3.2. / Stand D 012G und bietet ihren zurzeit 27 Mitgliedern damit zum neunten Mal in Folge Raum für Meetings und Gespräche. Ein Novum in diesem Jahr: Mit.. weiterlesen →

E-Sports, also Games wie „League of Legends“ oder „FIFA“, bei denen Teams gegeneinander antreten, und klassischer Fußball im TV, haben auf den ersten Blick nichts außer dem Oberbegriff Sport gemeinsam. Doch bereits auf den zweiten Blick gibt es sehr viel mehr Gemeinsamkeiten zu entdecken: Beide Sportarten sind extrem populär mit großer Massenattraktivität auch oder vor.. weiterlesen →

Frankfurt und RheinMain (Hessen) sind durch die gamearea-FRM in dem Netzwerk vertreten.  Unter der Dachorganisation „Games Germany – Regional Funds and Networks“ werden künftig Aktivitäten und Auftritte der deutschen Gamesförderer & Gamesnetzwerke gebündelt. Zuerst gab es die Förderungen: Viele Bundesländer gründeten nach und nach diesen Baustein zur Finanzierung für die Gamesbranche. Dann kamen die Netzwerk-Einrichtungen:.. weiterlesen →

Andreas Kunath, Rechtsanwalt, Steuerberater und Partner bei SBC Steuerberater Rechtsanwälte ist Referent der GAMEPLACES Business & Legal Veranstaltung. Er erläutert in dem Zusammenhang: •   Lizenzgebühren und Verträge •   Problemfeld Umsatzsteuer / Quellensteuer •   optimierte Vertragsgestaltung Bei der grenzüberschreitenden Einräumung von Nutzungsrechten eröffnen sich sowohl auf Seiten des Lizenzgebers als auch auf Seiten des Lizenznehmers vielfältige.. weiterlesen →

DCP2017

Das Abenteuerspiel Portal Knights des Frankfurter Entwicklerstudios Keen Games ist als Bestes deutsches Spiel am 26. April 2017 mit dem Deutschen Computerspielpreis ausgezeichnet worden. Den Preis, der mit 110.000 Euro dotiert ist, überreichte Bundesdigitalminister Alexander Dobrindt. Dieser betonte zu Beginn der Gala „Der Deutsche Computerspielpreis 2017 ist ein Preis der Rekorde – mit mehr Preisgeld,.. weiterlesen →