Cloud Imperium Games (CGI) hat ein deutsches Entwicklungsstudio – Foundry 42 Germany – in Frankfurt eröffnet. Die deutsche Zweigstelle ist nun der vierte Entwicklungsstandort neben Cloud Imperium Games in Los Angeles (Hauptsitz) und Austin sowie Foundry 42 in Manchester (UK).

In einem YouTube Video stellen der Frankfurter Studiochef Brian Chambers und Community-Manager Alex Marschal das neue Studio von STAR CITIZEN Entwickler Chris Roberts vor. Das Weltraumspiel basiert auf der CryEngine und wird in Form von Modulen veröffentlicht. STAR CITIZEN ist das größte per Crowdfunding finanzierte Computerspielprojekt. Bisher wurden über 79 Millionen US-Dollar eingesammelt.

Cloud Imperium Games

STAR CITIZEN