EUROPEAN INNOVATIVE GAMES AWARD

Games begeistern ein Millionenpublikum, der Launch neuer Titel oder neuer Hardware steht der Inszenierung von Hollywood-Blockbustern kaum mehr nach. Vergleichbar der Musik- oder Filmindustrie feiert auch die Gamesbranche ihre Besten im Rahmen diverser Wettbewerbe und (Publikums-)Preise. Was bei aller – im besten Sinne des Wortes – Alltäglichkeit von Computer- und Videospielen leicht aus dem Fokus gerät, ist das enorme Innovationspotenzial, das die Gamesbranche von jeher kennzeichnet.

In den Jahren 2008, 2009, 2010, 2012 und 2014 wurde deshalb der European Innovative Games Award – E.I.G.A. vergeben. Der European Innovative Games Award 2014, dotiert mit 10.000 Euro würdigte die bei der Entwicklung von Games geleisteten, nicht selten spektakulären Neuerungen im Bereich Innovative Game Technology.

Der in Kooperation mit der Europäischen Kommission realisierte Wettbewerb wurde von einer Trägergemeinschaft, bestehend aus Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH, Standortinitiative gamearea-FRM e.V. und dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung im Rahmen der Aktionslinie Hessen-IT realisiert.

European Innovative Games Award 2014

Logo-European-Games_2014_web