Am 06. November 2014 tagte die Jury für den Deutschen Entwicklerpreis 2014. Jetzt wurden die Nominierten bekannt gegeben. Die erfolgreichsten Frankfurter Entwickler sind Deck 13 Interactive, die mit ihrem Titel “Lords of Fallen” in 7 Kategorien nominiert wurden, gefolgt von Crytek Frankfurt, die 5 Nominierungen für sich verbuchen können.

Hier sind noch einmal alle Nominierungen der Studios aus Frankfurt und RheinMain gelistet. Wir drücken die Daumen und hoffen auf zahlreiche Trophäen. Wer den Entwicklerpreis 2014 mit nach Hause nehmen kann, entscheidet sich am 18. Dezember.

Beste technische Leistung
  • Lords of Fallen
    Studio: Deck 13 Interactive GmbH
  • Ryse: Son of Rome
    Studio: Crytek Frankfurt
Beste Story
  • Lords of Fallen
    Studio: Deck 13 Interactive GmbH
Bestes Actionspiel
  • Lords of Fallen
    Studio: Deck 13 Interactive GmbH
  • Ryse: Son of Rome
    Studio: Crytek Frankfurt
  • Sacred 3
    Studio: keen games
Bestes Mobile Core Game
  • Royal Revolt 2 – Kämpfe für dein Königreich!
    Studio: flaregames (Studio Frankfurt: Keen Flare)
Bestes Online Game
  • Warface
    Studio: Crytek Frankfurt
Bestes Rollenspiel
  • Lords of Fallen
    Studio: Deck 13 Interactive GmbH
  • Might & Magic X – Legacy
    Studio: Limbic Entertainment GmbH
Beste Grafik
  • Lords of Fallen
    Studio: Deck 13 Interactive GmbH
  • Ryse: Son of Rome
    Studio: Crytek Frankfurt
Bester Sound
  • Lords of Fallen
    Studio: Deck 13 Interactive GmbH
  • Ryse: Son of Rome
    Studio: Crytek Frankfurt
Bestes Gamedesign
  • Lords of Fallen
    Studio: Deck 13 Interactive GmbH