Jeder zweite Deutsche nutzt digitale Spiele. Der Markt für Computer- und Videospiele belief sich in 2015 auf 2,81 Milliarden Euro. Doch warum spielen wir eigentlich so gerne?

Der MedienMittwoch geht der Frage auf den Grund und spricht mit Gelegenheitsspielern wie auch Profispielern die im professionellen, kompetitiven Wettstreit um Preisgelder kämpfen. Millionen Menschen auf der ganzen Welt sind von eSports-Turnieren fasziniert. Die Spieler selbst sind Idole und Stars in ihrer Szene. Andere Gamer lassen ein Millionenpublikum an ihrem eigenen Spielerlebnis teilnehmen, in dem sie dies als Video aufzeichnen und kommentieren. Let’s Plays werden diese Videos oder Livestreams genannt, die dann via YouTube oder Twitch geteilt werden. Die erfolgreichsten Let’s Player haben eine riesige Fangemeinde und sind die deutschen YouTube-Stars.

Zu Gast beim MedienMittwoch
16.11.16, 19:00 Uhr, Museum für Kommunikation Frankfurt:

  • PietSmiet, einer der erfolgreichsten Deutschen Let’s Player, sein YouTube-Kanal zählt über 2 Millionen Abonnenten,
  • Benedikt ‘SaLz0’ Saltzer, er gehört zum FIFA eSport Profikader des VfL Wolfsburg,
  • Hendrik ‘strux1‘ Goetzendorff, der ehemalige Profi-eSportler ist heute CCO bei PENTA-Sports und Projektmanager beim Team Lioncast,
  • Eva Laupus, die, wenn es die Zeit der zweifachen Mutter und Diplom-Pädagogin erlaubt, sich gerne mit Computerspielen die Zeit vertreibt und
  • Matthias Müller, der als Stellv. Geschäftsführer der IHK Frankfurt ebenso in seiner Freizeit gern mal die Konsole in die Hand nimmt.

Es moderiert die frühere Counter Strike-Spielerin Melek Balgün. Sie ist als “Melly” in der Gamerszene bekannt und hat sich als Moderatorin der Electronic Sports League (ESL) einen Namen gemacht.

Der MedienMittwoch findet im Rahmen der Ausstellung “no pain no game” in Zusammenarbeit mit dem Museum für Kommunikation Frankfurt und in Kooperation mit GAMEPLACES statt.

Dank Livestream.watch kann der MedienMittwoch live im Netz auf Stream Cafe mitverfolgt werden.

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Eine Anmeldung ist erforderlich unter
:

www.medienmittwoch.de/games